Institut für Altertumswissenschaften Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie

Am ersten Tag der Vorlesungszeit (montags, 10 Uhr ct) findet in der Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie eine Informationsstunde statt. Die Veranstaltung ist für alle empfohlen, besonders für Studienanfänger/Fachwechsler.

 

 

Besucheranschrift
Schillerstraße 11, Schönborner Hof – Südflügel, D-55116 Mainz

Busse/Straßenbahnen
50,51,54,55,56,57,61,63 vom Hauptbahnhof (Kurzstrecke, Haltestelle: Schillerplatz)

Bürozeiten
Montag bis Donnerstag: 8.30 bis 17.00
Freitag: 9.00 bis 14.00

Sekretariat Montag bis Donnerstag: 7.00-12.00

Tel. 06131/39-30009 Fax 06131/39-30156

archvfg@mail.uni-mainz.de

Gastvorträge SS 2019

Im Wintersemester 2018/19 lädt der Arbeitsbereich Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie gemeinsam mit dem Förderverein des Instituts für Vor- und Frühgeschichte wieder zu Vorträgen ein.

Die Vorträge finden im Hörsaal im Keller der Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie, Schönborner Hof, Schillerstraße 11, 55116 Mainz, in der Regel mittwochs um 18 h. c.t., statt. Gäste sind herzlich willkommen.

15.05. Tina Milavec (Ljubljana): Late antique fortified hilltop settlements in Slovenia. weiter Infos

12.06. Almuth Alsleben (Mainz/Busdorf): Wandel in Nahrungswirtschaft und Landnutzung während der Bronzezeit – Paläobotanische Ergebnisse aus dem Gebiet der nordeuropäischen Bronzezeitkultur.

19.06. Susanne Jahns (Zossen/Wünstorf): Zur Geschichte der nacheiszeitlichen Umwelt und der Kulturpflanzen im Land Brandenburg.

in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsbereich Alte Geschichte:

Montag 24.06. Jean Krier (Luxemburg): Römische Prunkvillen im westlichen Teverergebiet.

03.07. Erica Hanning (Mayen): Honey, Figs, Metal and Dung. Interpreting and recreating the recipes from the Codex Parisinus graecus 2327 On the Highly Appreciated and Famous Art of the Goldsmith.